JA - ich will den Newsletter!

Trage Dich in den Newsletter ein und erfahre alle Neuigkeiten, Tipps und Tricks. Und wenn es Dir zu viel wird, weil Du schon alles weisst, kannst Du Dich ganz einfach wieder austragen.

Mittlere Wohnmobile

Unter Mobilen mittlerer Größe sind mit Campingausstattung ausgebaute Kleinbusse und Kastenwagen zu verstehen, die meist auf dem Chassis eines Transporters aufgebaut werden, also beispielsweise auf Basis von Mercedes Vito, Ford Transit, Fiat Ducato, Ford Nugget, Peugeot Boxer oder Citroën Jumper.

Sie haben eine Länge von etwa fünf bis sechs Meter und etwa zwei bis 2,50 Meter Höhe.

Normalerweise sind diese Fahrzeuge mit zwei festen Schlafplätzen (bzw. ein Doppelbett) ausgestattet, oft plus einer Sitzgruppe, die bei Bedarf zu einem Doppelbett umgebaut werden kann, so dass nach dem Umbau bis zu vier Personen Platz zum Schlafen finden.

Stehhöhe wird über ein Hoch- oder Aufstelldach erreicht, es gibt eine recht übersichtliche Küche und in manchen Modellen sogar eine (vom Wohnraum abtrennbare) kleine WC-Bad-Kabine.

» ideal für Paare  
» gut für Familien (trotz allabendlichem Umbau)

Zu den Vor- und Nachteilen der mittelgroßen Wohnmobile