0

Cart

Your cart is currently empty.

Mein Unterwegs Magazin

Meine Inspirationen zum Leben, Reisen, Denken, Freisein

Ich genieße das Reisen, das Unterwegssein, die gefühlte Freiheit auf meinen Roadtrips so sehr, dass ich eigentlich am liebsten permanent unterwegs wäre – aber warum? Was macht das Reisen mit mir? Wie kann ich meinen Alltag leben, dass ich mich hier ebenso frei wie dort fühle… Welche wenigen Dinge sind mir wirklich wichtig? Und: Wer oder was inspiriert mich in meinem Leben?

Inspiration: BusBastler

Ich bin so von dieser Community beeindruckt, die sich aus dem Zusammenschluss einiger toller Blogger entwickelt hat. Mit Youtube-Tutorials, Podcasts, Online-Kursen, Van-Camp-Treffen und nicht zuletzt ihrer „Busbastler Academy“: in kleinen Gruppen wird live und online Wissen vermittelt. Erfahre alles zum Bus-Ausbau, hole Dir Instagram und Foto-Tipps – oder mache (wie ich!) einen der Workshops zum Offroad Fahren mit dem Van.

Inspiration: Vanlove Girls

Die Vanlove Girls sind eine über 2.000 Mitglieder bestehende Facebook Gruppe, die sich eine große Community-Plattform aufbaut. Der Anfang ist gemacht, Du findest hier einen Blog, Termine für Treffen und Workshops, viele Camper-Porträts und Erfahrungsberichte. Lies mal rein, es ist spannend, was hier entsteht…

Inspiration: Blogger-Liste

Katja führt einen interessanten Blog mit ausführlichen Wohnmobil-Reiseberichten und praktischen Camping-Erfahrungen. Zudem interviewt sie gerne Kastenwagen-Fahrer*innen (unter anderem auch mich). Kürzlich hat sie eine lange Liste ihrer Lieblings-Reiseblogs angelegt, die Dich in die Welt der Van-Reisenden entführen und zu langen Lese-Stunden inspirieren will.

Gespräch mit Viki

Innerhalb weniger Monate hat Viki ihren guten Job als Architektin gekündigt, einen VW-Bus ausgebaut und ist einfach auf unbestimmte Zeit aufgebrochen. Fast zwei Jahre hat sie alleine im Van gelebt und gearbeitet. Sie ist immer der Nase nach gereist, hat ihre Herzensgegend in den Fjorden Norwegens gefunden und sich dann – der Sonne nach – in den Süden treiben lassen…

Lieblingsdinge

Zufällig habe ich Sigi, eine Studienkollegin, auf der Messe getroffen, als ich mir an ihrem  Stand die schönen Produkte ansah… Sie verwirklicht das, was ich mir schon seit Jahren vorgenommen hatte: einen Onlineshop mit wunderhübschen Produkten rund ums Camping. Toll. Guck mal rein!

Podcast-Tipp

Kasachstan! Ich habe unseren Roadtrip durch die Weite der Wüste trotz der schlechten Straßen extrem genossen und freue mich so sehr auf meinen nächsten Besuch dort. Hör mal rein in diesen Podcast über Kasachstan: vielleicht inspiriert Dich diese Folge zu einem neuen Reiseziel?

Buch-Tipp

Meine Blogger-Kollegen Stephanie und Lui haben aus ihren jahrelangen kleinen und großen Touren im Van durch ganz Europa ein Buch gemacht. Wenn Du Inspirationen suchst, wohin Dein nächster Trip gehen soll, dann kann ich Dir dieses Buch ans Herz legen.

Gespräch mit Karin

Karin lebt seit zwei Jahren genießend allein in ihrem selbst ausgebauten Kastenwagen. Sie liebt die Auszeiten des Alleinseins und tourt dafür meist durch den Süden, am liebsten in Spanien. Von unterwegs kümmert sie sich um den Aufbau einer Community der „Vanlove Girls“, einer Plattform von und für (alleinreisende) Frauen mit Forum, Blog, Podcast und Workshops.

Gespräch mit Ingo

Ingo ist schon immer gerne alleine unterwegs. Der erste Alleinurlaub war mit dem Radl nach Griechenland, dann immer wieder nach Asien bald Jordanien…, oder auch mit einem ganz alten Méhari-Jeep Richtung Süden, der schon kurz nach der Abfahrt das erste Mal in die Werkstatt musste. Immer wieder alleine zu sein ist für ihn ein wichtiges „social detox“ Programm.

Podcast-Tipp

Die beiden zwei sympathischen Typen, Adrian und Christoph, erzählen von ihren Reisen. Kleine Shorttrips, lange Touren, meist als Backpacker. Besonders die Folge zum Kosovo hat mich erfreut, denn dieses Land steht ja bei mir sowieso ganz oben auf der Reise-Liste – und der Bericht der beiden Jungs lässt mich am liebsten gleich dorthin aufbrechen.

Gespräch mit Ulrich

Ulrich ist Bulli-Fan.Mit seinem Van (einem T6 mit Aufstell-Dach) fährt er bis in den weiten Süden durch Marokko zur Sahara und in den hohen Norden durch Schnee und Eis bis zum Polarkreis. Allein oder mit seinem Sohn erkundet er gerne die möglichst wilde Natur und restauriert nebenbei noch einen alten T3 Westfalia Bus für zukünftige Abenteuer.

Buch-Tipp

Frank ist Weltreisender – mit seinem Motorrad hat er alle Ecken bereist, die ich mir noch vorgenommen habe. Er schreibt leicht und fröhlich über seine Trips. Das Buch „Abenteuer Kaukasus“ habe ich leider erst nach meinem eigenen Kaukasus-Trip gelesen, aber sehr genossen! Wenn Du mit dem Gedanken spielst, in diese Ecke zu fahren (mit Van oder Motorrad), dann sind seine Bücher toller Lesestoff.

Podcast-Tipp

Ein wundervolles Podcast-Interview mit dem tollen Motorradreisenden Rolf Lange – ich bin so unglaublich inspiriert!

Er erzählt unter anderem vom Mut, etwas zu beginnen, von der Neugier, etwas Unbekanntes zu entdecken, von der Gelassenheit, sich außerhalb der Komfortzone zu bewegen, vom Vertrauen in sich und andere Menschen… und davon, dass es das Wichtigste auf Reisen (und im Leben) ist, immer ehrlich zu lächeln – wie wahr!

Reise-Tipp

Möchtest Du Dich mal von völlig unterschiedlichen Reiseformen inspirieren lassen?
Triff spannende Reisende am letzten Mai-Wochenende an fünf Lagerfeuern. In gemütlicher Runde sitzen wir im Feuerschein und erzählen von unseren Erlebnissen. 
Ich sitze an einem der Feuer, schwärme von unserer Reise bzw. Rallye mit dem VW Caddy durch Zentralasien nach Tadschikistan und freue mich über viele Zuhörer!

Podcast-Tipp

„Endlich Om“ ist einer meiner liebsten Podcasts. Ich mag die ruhige Unaufgeregtheit von Stefanie Luxat, die immer sehr lustig, aber tiefsinnig mit ihren Gästen plaudert. In dieser Folge geht es um die Frage, wie man die richtigen Entscheidungen trifft – und dass man sich in dem Wissen seiner eigenen Endlichkeit einrichten sollte.

Gespräch mit Hella

Hella bereist seit Jahren alleine Indien und ihre Herzens-Stadt Mumbai, um dort zu leben, zu arbeiten und an ihrem Reiseführer „Mumbai by bus an train“ zu schreiben. Ich frage Hella, was sie an dieser überbordenden Stadt so reizt und warum sie gerne alleine reist…

Messe-Tipp

Bei so viel Schnee bin ich noch nie mit Franz gefahren… aber ich will für ein paar Tage auf die tolle Reisemesse CMT in Stuttgart und freue mich auf lustige Blogger, die Preisverleihung des European Innovation Awards (ich bin Juror) und viele Inspirationen! Komm doch auch dorthin…

Gespräch mit Elisa

Elisa schwärmt über das genussvolle Alleinreisen: Trotz ihrer Beziehung bricht sie immer wieder alleine auf, weil es ihr einfach unbändig Spaß macht, zwischendurch immer wieder als Solistin unterwegs zu sein.

Vortrag

Welche Inspiration! Dirk Rohrbachs Buch „Yukon – 3000 Kilometer im Kanu“ habe ich schon vor einiger Zeit gelesen und jetzt endlich die großartigen Bilder dazu gesehen! Boah… ich bin so beeindruckt!

Reise-Tipp

Ich mag den Winter nicht. Ich bin nicht gerne drinnen – aber auch nicht gerne draussen, wenn es so kalt ist. Eine Ausnahme: Skifahren! Also raus in eine Auszeit im so sympathischen Hüttendorf Maria Alm.

Buch-Tipp

Dieses Buch liegt ganz oben, immer wieder blättere ich rein und lasse mich inspirieren von zwei Langzeitreisenden und deren Sicht aufs Leben… So schön gestaltet, so wundervoll getextet: ein Gesamtkunstwerk!

Gespräch mit Frohmi und Bo

Frohmi und Bo maximieren ihr Urlaubsgefühl über das ganze Jahr, indem sie einfach ihre im normalen Arbeitsleben möglichen Auszeiten voll ausnutzen und fast jedes Wochenende am Strand stehen: richtig so!

Film-Tipp

Die Aussicht auf die (zu) kalte Zeit, in der ich nicht wirklich weg komme, macht mich trübsinnig, ehrlich. Dann nutze ich die frühe Dunkelheit und sehe diese DVD, lache und weine gleichzeitig über diesen SO wundervollen Film!

Lieblingsding

Ich nutze die Sommersonne im November (!) und haue einfach für ein paar Tage ab. An meinem Lieblingssee ist der Platz leer und ich kann jede Nacht ewig ein feines Lagerfeuer mit der „FireQ“ Feuerschale genießen.

Roadtrip-Tipp

In diesem Jahr führt mich meine Reise mit „Franz“ erstmalig Richtung Westen… mich rufen die Wildheit Schottlands, das rauhe Meer und die traumhafte Küstenstraße im Nord-Westen: die „NC 500“.

Gespräch mit Berit & Sandra

Wie das in Wirklichkeit ist, sich „einfach“ auf (mindestens) ein Jahr zu verabschieden und zu zweit im kleinen Wohnmobil zu reisen, erzählen Berit und Sandra im Interview, für das ich sie in Portugal erwische.

Fahrmusik

Ich liebe Musik! Und ich liebe das Fahren auf endlosen Straßen, möglichst schmal, möglichst abgelegen, möglichst tagelang – so wie auf meinem Roadtrip in Schottland. Genuss pur – vor allem mit meiner Playlist!

Gespräch mit Gabi

Gabi ist einfach immer in Bewegung: ob mit Flugzeug, Auto, LKW oder Motorrad… Ihr Lebensglück sind die vielen Erlebnisse, die sie unterwegs sammeln darf.