0

Cart

Your cart is currently empty.

Wohnmobil Roadtrip in Griechenland zum Nachreisen

8,90 

Share:

Beschreibung

Easy Genuss: einfach treiben lassen und die Aussicht genießen

Deutschland » Österreich » über den Brenner » Italien / Ancona » per Fähre nach Griechenland / Patras »  links abbiegen und rund um den Peloponnes  » Patras  » per Fähre nach Italien / Venedig » Österreich » über die Tauernautobahn » Deutschland

Meine besten Tipps für Deine Wohnmobil-Tour über den Peloponnes in Griechenland: nur easy Genuss, beste Aussichten und gute Laune!

Mein Vorschlag für Deinen nächsten Roadtrip umfasst die schönsten Campingplätze ab München, meine liebsten Pausen-Tipps, zwei entspannte Fährfahrten und auf dem Peloponnes etwa 800 bis 1.200 ganz genussvolle Fahrkilometer auf guten Straßen.

Diesen Roadtrip empfehle ich am liebsten Neulingen oder genießenden Fahrern, weil alles dabei ist: Die Fähren tragen Dich viele Kilometer voran, einfache Bergpässe auf guten Straßen, viel Gekurbel durch traumhafte Höhen und spektakuläre Panoramastrecken entlang der Küste.

Ich würde Dir drei Wochen Zeit empfehlen, um es gemütlich angehen zu lassen. Je Fähr-Route brauchst Du ein bis zwei Nächte. Dazu mindestens 800 Kilometer, um den Peloponnes zu umrunden, die Dich aber viel mehr Zeit kosten, als Du denkst: die kleinen Straßen lassen Dich nicht schnell voran kommen und die vielen Beachbars und Sehenswürdigkeiten wollen entdeckt werden…

Lass Dich von mir über entspannt zu fahrende und etwas aufregendere Straßen führen! Mit meinen QR-Codes findest Du ganz leicht zu meinen Lieblings-Campingplätzen und wenn Dir danach ist, lässt Du Dich auf die schönen Abstecher entführen.

Dein Wohnmobil roadtrip rund um den peloponnes zum Download

» 10 A4-Seiten Roadtrip-Vorschlag:
Lass Dich inspirieren zu einer wundervollen Tour: mit Anreise-Tipp, verschiedenen Campingplätzen, Abstecher- und Pausen-Ideen…

» Navigieren lassen:
Die gesamte Route kannst Du auf Google Maps sehen und Dich zum Nachreisen navigieren lassen.

» Digital verwenden:
Nimm das pdf auf Deinem Tablet/ Rechner/ Handy mit auf die Tour. Es ist alles klickbar: Links und QR-Codes – so findest Du ganz leicht zu meinen Lieblings-Campingplätzen und -Tipps

» Ausgedruckt mit auf die Reise nehmen:
Mit meinen Beschreibungen findest Du leicht alle Wege. Oder Du scannst unterwegs die QR-Codes mit Deinem Handy oder tippst die Links in den Browser Deines Tablets.